Was wir tun

Consulting & Studies: Unsere Beratungs-Tools basieren auf finanzmathematischen Analysen

Unser Studien- und Beratungs-Spektrum

Komplexe Probleme mit Hilfe von datengestützten Studien zu lösen, gehört zu unserem intellektuellen Handwerkszeug – und ist nicht zuletzt auf unseren wissenschaftlichen Background zurück zu führen. Wir nutzen empirische und finanzmathematische Analysen als Beratungs-Tool in unterschiedlichen Bereichen: von der Verbesserung der User Experience bis zur Umsetzung  technischer Details oder der Messung der Servicequalität.

Konzeptstudien statt Echtzeit-Experimente

Ist meine Business Idee mit allen technischen oder regulatorischen Rahmenbedingungen in Einklang zu bringen? Haben alle meine Partner das gleiche Projektziel vor Augen? Welche Lösung ist die beste für meinen speziellen Bedarf?“ Fragen wie diese sind ganz selbstverständlich im Tages- und Projektgeschäft. Nicht selbstverständlich ist, sie mit Hilfe einer Konzeptstudie zu beantworten. Mit der Erfahrung aus 25 Jahren Konzeptdesign rund um die Anlageberatung können wir schneller als andere Möglichkeiten und Grenzen benennen – und zwar zu Projektbeginn. Damit im laufenden Prozess keine Grundsatzprobleme gelöst werden müssen.

Potentialanalyse zur Beratung auf wissenschaftlicher Grundlage

Mit der „Portfolio Cloud“ wird das Beratungspotential von Kundenportfolios visualisiert. Der gesamte Kundenbestand wird entlang der Dimensionen Risiko und Rendite angezeigt. Durch das Setzen entsprechender Filter hat der Berater die Möglichkeit zu identifizieren, welche Kundendepots Anpassungsbedarf haben und welche Kunden zum Beispiel für eine Risikoadjustierung kontaktiert werden sollten. Die „Portfolio-Cloud“ bietet nicht nur eine argumentative Grundlage für die Kundenberatung, sondern verbessert auch die Customer Experience.

Rankings zur Messung der Servicequalität

In Rankings wie dem Fond Kompass oder der Robo-Advisor Studie beurteilen wir seit Jahren Themen wie Fondsqualität und Performance, aber auch die Servicequalität der Fondsgesellschaften in puncto Privatkunden-Kommunikation.